Wohl einer der bekanntesten SEO “Taktiken” besteht darin, den Inhalt Ihrer Webseite mit Überschriften aufzuteilen. Angefangen mit h1 als größter und höchster Wichtigkeit bis hin zu h6, das etwas größer als der Absatz.Das passiert aus einem guten Grund. Tatsächlich gibt es viele Gründe, warum Überschriften auf Webseiten verwendet werden, und dies nicht nur aus SEO-Gründen.

Warum wir Überschriften verwenden?

Die Verwendung von Überschriften ist sowohl für Webbenutzer als auch für Crawler sinnvoll. Der Benutzer kann einen schnellen Overlock für das erhalten, was die folgenden Absätze enthalten, und der Crawler kann dies in seinen Ergebnissen strukturieren.

Beispielgrößen für Webseitenüberschrifte

Ähnlich wie bei einem Inhaltsverzeichnis fungieren die Überschriften, jedoch nur für eine Seite, organisieren und strukturieren sie eine Webseite.

Der Seitenbesucher profitiert genauso

Oft muss ein Besucher Ihrer Webseite nicht den gesamten Inhalt lesen. Hier kann eine gut angegebene Überschrift ihm helfen, den gewünschten Inhalt zu finden. Das Aufteilen des Inhalts in Abschnitte ist auch eine Verwendung für kleinere Überschriften. Wie auch in diesem Beitrag.

Vorteile für Ihre SEO

Wenn Sie die wichtigen Keyword-Begriffe in Ihre Überschriften einbinden, profitiert nicht nur der Leser sonder auch ihre SEO erheblich. Der Crawler weiß dadurch, welche Unterstruktur von Inhalten zu bestimmten Begriffen und Suchanfragen gehört.

Wenn Sie nicht bemerkt haben, dass die Google-Suche das beste Ergebnis in einem Absatz zeigt und es zusammen mit ähnlichen Fragen in einem Wissensfenster anzeigt. Zum Beispiel bei der Frage “welche schriftgröße ist standard” wird Ihnen automatische der Passen Absatz vorgeschlagen. Testen Sie es selbst.

Die Überschriften sind mit eine der größten Hilfen, um die eignen Informationen bei Google anbieten zu können.

Empfehlungen zur Nutzung:

Die Mindestanzahl von Titeln wäre ein h1, zwei h2 und auch zwei mal h3. Dies hängt jedoch vom Inhalt der Seite ab. Manchmal ist es schwierig, mehrere Titel zu platzieren, oder der Inhalt sieht nicht mehr gut aus. Eine gute Regel Prinzip ist es, die übermäßige Verwendung von Titeln zu vermeiden, aber Ihren Inhalt spezifisch zu unterteilen und zu strukturieren, anschließend der darin enthaltenen Keyword abgleichen. Für diesen Beitrag verwende ich einen h1-Header,  sonst nur  h2 und h3 . Der Titel der Seite ist “Überschrift H1 – Die Relevanz von Überschriften für SEO” und so sollten auch die Inhalte strukturiert werden.

27 Okt. 2020

Sie stimmen mit mir nicht überein ? let us talk b@mtkg.wien

kostenlose mktg Analyse

Wir analysieren ihre aktuelle Situation und erstellen einen mktg Bericht ganz kostenfrei und ohne Bindung.

mktg.journal
stay up to date

Success!
mktg.wien